Norbert Hofer und der Liebe Gott

„So wahr mir Gott helfe“ steht auf den neuen Plakaten von Norbert Hofer.

norbert hofer oh gottWas für eine Überraschung! Ich wusste bis jetzt nicht, dass es einen Gott des Hasses, einen Gott der Menschenverachtung oder einen Gott der Missgunst gibt.
Weder den Gott der Christen, noch den Gott der Muslime kann er gemeint haben.
(Nachdem beide Religionen die Überzeugung haben, dass es nur einen Gott gibt ist es ohnehin logisch, dass es der selbe Gott ist)

Jesus kommt aus einer Flüchtlingsfamilie. Hat Hofer die Weihnachtsgeschichte vergessen?
Ja, Jesus war Asylant und hätte unter einer FPÖ-Regierung wohl keine Chance gehabt. Hätte die schwangere Maria den Stacheldrahtzaun überwinden können?
Jesus wäre abgeschoben worden und es ist fraglich ob es heute das Christentum überhaupt geben würde.
Ist Norbert Hofer überhaupt bewusst, dass Jesus kein Österreicher war? Kennt Hofer die „Heiligen Schriften“? Dort steht: „Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht MISSBRAUCHEN“ (2.Mose 20,7)

Die FPÖ will das Abendland und christliche Werte verteidigen.

Scheinbar ganz ohne die christlichen Werte und die Geschichte des Abendlandes zu kennen:

Zu den christlichen Werten gehören ganz eindeutig Nächstenliebe und Barmherzigkeit. So hat es uns Jesus vorgelebt.
Gerade diese Werte gehören so gar nicht zum Repertoir von Norbert Hofer und seiner FPÖ.
Im Gegenteil: Hass und Ausgrenzung bestimmen diese Politik. „Liebe Deinen Nächsten“ gilt nur, wenn dieser säuft und Schweine isst? Oder zählt man zu den Nächsten, wenn man einen Schmiss und eine deutsche Fahne trägt? Hilfsbedürftige Menschen gehören scheinbar nicht dazu…

Warum will sich Hofer Gott auf seine Fahne (Plakate) heften?
Ganz einfach: Weil es funktioniert. Es funktioniert genauso gut, wie sich einen Hund zu kaufen. Was funktioniert ist gut im postfaktischen Zeitalter!
Es funktioniert ja ganz offensichtlich auch beim „Islamischen Staat“.
Auch der islamische Staat missbraucht Gott für politische Zwecke, die mit dem Islam rein gar nichts zu tun haben.
Auch der IS trägt das Siegel des Propheten auf seinen Fahnen, obwohl der Prophet etwas völlig Anderes gelehrt hat.

Religionen wollten Menschen immer vereinen.
Die FPÖ spaltet die Gesellschaft.

Wenn die FPÖ vom Kreuz spricht, dann hat das einen Haken 🙂

So wahr uns Gott helfe: Gott schütze uns vor den Populisten! Gott schütze uns vor Norbert Hofer!

 

Und weil’s dazu passt:

Wenn jemand skrupellos alle Register der Demagogie ziehen möchte, dann kann er bei den Strategen der FPÖ viel lernen; bei Kickl und wer da sonst noch im Boot sitzen mag. Der Hofer-Wahlkampf ist hoc…

Quelle: Einer, mit dem wir sechs Jahre lang leben müssen an der Staatsspitze…

Kommentar verfassen